Im Notfall....


Wochenend- und Feiertagsdienste:

 

 

Aufgrund einer Entscheidung des VfGH sind Kassenvertragsärzte nicht mehr verpflichtet Bereitschaftsdienste zu machen. Nach Verhandlungen mit dem Land NÖ, der NÖGKK und der Ärztekammer konnte nun folgende Lösung erzielt werden:

 

 

Die Dienste werden ab sofort auf freiwilliger Basis besetzt, wobei erst ab Jänner 2020 auch Wahlärzte und Fachärzte am Dienstrad teilnehmen können.

 

Der Bereitschafts- Arzt wird ab sofort von 8-14 Uhr telefonisch erreichbar sein, wobei die Ordination von 9-11 Uhr fix für alle Patienten geöffnet sein wird.

 

Welcher Arzt, bzw. welche Ordination Bereitschaftsdienst hat, erfragen Sie am besten unter der Nummer 1450, oder 141, bzw. unter dem Link der Ärztekammer NÖ

https://cms.arztnoe.at/cms/ziel/100980/DE/

 

 

 

 

Nachtbereitschaftsdienst erreichbar von 19.00 - 7.00 Uhr unter der Nr.: 141

 

 telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut!"   Tel.: 1450

 

Rettung  Tel.: 144

 

Krankentransporte  Tel.: 14844

 

Vergiftungszentrale  Tel.: 01/406 4343